Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Beifahrer lässt Fahrer auffliegen

Erfurt (ots) –

Am Freitagmorgen führten Beamte des Inspektionsdienstes Nord eine stationäre Verkehrskontrolle in der Talstraße in Erfurt durch. Hierbei fiel den Polizisten ein Transporter auf, da der Beifahrer beim Anblick der Beamten hektisch versuchte seinen Gurt anzulegen. Dies wurde dem Fahrer bei der anschließenden Kontrolle zum Verhängnis. Wie sich herausstellte, war der 38-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und zu allem Überfluss reagierte einen Drogentest positiv. Somit konnte der Mann seine Fahrt nicht fortsetzen und muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Trunkenheit im Verkehr verantworten. (PS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5368721

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Beifahrer lässt Fahrer auffliegen