Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – 28-Jähriger ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) –

Opfer eines Raubes wurde am Samstag um 02.00 Uhr ein 28-jähriger Mann im Nymphengarten in Karlsruhe.

Nach derzeitigem Kenntnisstand hielt ein noch unbekannter Mann den Geschädigten fest, drohte ihn zu schlagen und forderte Bargeld. Nachdem eine offenbar geringe Summe ausgehändigt wurde, floh der Verdächtige in Richtung der Kriegsstraße.

Verletzt wurde der 28-Jährige wohl nicht.

Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat indes die Ermittlungen übernommen.

Nach Zeugenangaben handelte es sich bei dem Räuber um einen etwa 175 – 180 cm großen, ca. 30-jährigen Mann mit einem Drei-Tage-Bart und arabischem Erscheinungsbild. Er habe eine dunkle Jogginghose sowie eine dunkle Jacke getragen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Dennis Krull, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5369283

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – 28-Jähriger ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht