Polizeibericht Region Freiburg: Görwihl: Auto kollidiert unkontrolliert mit Lieferwagen, Stein und Strommast – zwei …

Freiburg (ots) –

Am Freitagmittag, 11.11.2022, ist ein Auto in Görwihl unkontrolliert zunächst gegen einen Lieferwagen, dann gegen einen Stein und zuletzt gegen einen Strommast geprallt, bevor es zum Stillstand kam. Der 84-jährige Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Gegen 16:15 Uhr hatte der Senior beim Ausfahren von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes zwei Mal den einfahrenden Lieferwagen eines 66-jährigen Mannes gerammt. Danach fuhr das Auto unkontrolliert weiter, prallte gegen einen Stein und schließlich noch gegen einen Strommast, wo der Wagen zum Stehen kam. Die beiden verletzten Insassen wurden vom Rettungsdienst versorgt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Neben bodengebundenen Kräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Insgesamt wurde ein Sachschaden von rund 25000 Euro verursacht.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5369619

Polizeibericht Region Freiburg: Görwihl: Auto kollidiert unkontrolliert mit Lieferwagen, Stein und Strommast – zwei …

Presseportal Blaulicht