Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Welle von betrügerischen Anrufen in Stadt und Landkreis

Osnabrück (ots) –

Ganz aktuell rollt wieder eine Welle von betrügerischen Anrufen durch Stadt und Landkreis Osnabrück. Schwerpunkte sind derzeit das Stadtgebiet und der südliche Landkreis. Die Betrüger versuchen mit ihren Anrufen, ihre Opfer zur Aushändigung von Bargeld und Wertsachen zu veranlassen.

In der aktuellen Anrufwelle melden sich die Betrüger bei vorwiegend älteren Bürgerinnen und Bürgern, geben sich als Polizeibeamte aus und berichten von einem Einbruch in der Nachbarschaft. Bei dieser Tat seien Einbrecher festgenommen worden. Die Festgenommenen hätten einen Zettel mit der Anschrift der Angerufenen bei sich gehabt. Die gehe nun davon aus, dass zeitnah bei den Angerufenen eingebrochen wird.

Um Wertsachen und Bargeld vor dem Diebstahl zu schützen, sollen diese an die Polizei übergeben werden.

Gehen Opfer auf den Betrug ein, sind die Wertsachen meist unwiederbringlich verloren.

Angerufene sollten keinesfalls irgendwelche Zahlungen vornehmen.

Wer einen Betrug frühzeitig erkennt, sollte das Gespräch kommentarlos beenden und anschließend eine Anzeige bei der Polizei erstatten.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5369678

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Welle von betrügerischen Anrufen in Stadt und Landkreis

Presseportal Blaulicht