Polizeibericht Region Stuttgart: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Stuttgart-Untertürkheim (ots) –

Ein 38 Jahre alter Arbeiter ist am Freitagmittag (11.11.2022) in einem Betrieb an der Mercedesstraße, auf einer dort befindlichen Baustelle, schwer verletzt worden.

Ein ebenfalls 38-jähriger Kranfahrer wollte gegen 13.30 Uhr vier Stahlträger mit einem Gesamtgewicht von etwa 600 Kilogramm in Position bringen. Dabei rutschte ein Stahlträger aus der Halterung und traf den Arbeiter, der sich auf einem mobilen Arbeitskran befand.

Der herabgefallene Träger steckte im Absturzgitter der Arbeitsbühne fest, sodass der Schwerverletzte erst nach Entfernen des Trägers selbst geborgen werden konnte.

Rettungskräfte, darunter ein Notarzt versorgten den Verletzten und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die Klärung der Unfallursache ist bislang nicht abgeschlossen und Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5369781

Polizeibericht Region Stuttgart: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Presseportal Blaulicht