Polizeibericht Region Jena: Im Kino geschlagen

Jena (ots) –

Sonntagabend informierte ein Zeuge die , da er und seine Begleitung während eines Filmes im Kino von einem Pärchen tätlich angegriffen wurde.

Ein männlicher Täter schlug den 29-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin dieser sich verletzte. Im Anschluss entfernt sich der Täter, lässt jedoch seine 30-jährige Begleiterin, welche auch körperlich gegen den 29-Jährigen und seine 22-jährige Begleiterin einwirkte, zurück. Diese wird im Zuge der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme unkooperativ und widersetzte sich der Maßnahme, was vermutlich auch an ihrer Alkoholisierung von fast drei Promille lag. Im Zuge der Ermittlung konnte der vorerst flüchtende, 37-jährie Täter bekannt gemacht werden. Gegen beide, sowohl den 37-Jährigen als auch der 30-Jährigen, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5369869

Polizeibericht Region Jena: Im Kino geschlagen

Presseportal Blaulicht