Polizeibericht Region Osnabrück: Bad Rothenfelde: Autofahrer fuhr unkontrolliert über Kreisverkehr und Verkehrsinsel

Bad Rothenfelde (ots) –

Von der Frankfurter Straße kommend, in Richtung Hannoversche Straße, überfuhr ein Autofahrer am Montagvormittag (10:20 Uhr) unkontrolliert den dortigen Kreisverkehr. Danach überfuhr der VW Polo die Verkehrsinsel der Hannoverschen Straße, bevor er in Richtung des Gehwegs geriet, der an der Hannoverschen Straße durch einen Grünstreifen von der Fahrbahn getrennt ist. Dort musste eine 40-jährige Frau zur Seite springen, um dem herannahenden Pkw auszuweichen. Letztlich lenkte der VW wieder nach links und kollidierte schlussendlich mit einem Pfosten der Parkplatzeinfahrt des Carpesol. Die 40-jährige Bad Rothenfelderin eilte zu dem Auto, zog den Schlüssel ab und betätigte die Handbremse. Am Steuer saß ein 87-jähriger Bad Rothenfelder, nach eigenen Angaben hatte der Mann aufgrund eines plötzlich auftretenden Gesundheitsproblems die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Ein Rettungswagen erschien am Unfallort, eine Behandlung lehnte der Mann jedoch ab. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Am Pkw, einem Verkehrszeichen und der Parkplatzzufahrt entstanden Sachschäden. Eine Alkoholbeeinflussung konnte die ausschließen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5370165

Polizeibericht Region Osnabrück: Bad Rothenfelde: Autofahrer fuhr unkontrolliert über Kreisverkehr und Verkehrsinsel

Presseportal Blaulicht