Polizeibericht Region Stuttgart: Ladendieb schlägt zu – Zeugen gesucht

Stuttgart-Weilimdorf (ots) –

Ein unbekannter Mann hat am Montag (14.11.2022) eine Zigarettenschachtel aus einem Geschäft an der Kaiserslauterer Straße gestohlen und eine Mitarbeiterin geschlagen. Die 30 Jahre alte Frau beobachtete den Mann dabei, wie er gegen 14.40 Uhr mit einem weiteren Mann, den Verkaufsraum betrat. Beide Männer nahmen anschließend jeweils eine Zigarettenschachtel aus der Auslage und versteckten sie in ihren Jackentaschen. Nachdem lediglich sein Begleiter eine der Zigarettenschachteln zahlte, stellte sich die 30-Jährige ihnen in den Weg. Daraufhin schlug der Dieb der Frau in den Bauch und stieß sie zur Seite. Beide Männer flüchteten in unbekannte Richtung. Bei dem Täter handelt es sich um einen zirka 20 Jahre alten und etwa 170 Zentimeter großen Mann. Er trug eine gelbe Daunen-Steppjacke, einen schwarzen Kapuzenpullover mit einem unbekannten Aufdruck, eine graue Hose, eine schwarze Bauchtasche sowie eine schwarze Basecap und helle Schuhe. Bei seinem Begleiter handelt es sich um einen ebenfalls zirka 20 Jahre alten und 170 bis 180 Zentimeter großen Mann. Er trug eine gesteppte schwarze Kapuzenjacke, einen Pullover, vermutlich von Louis Vuitton, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe, mutmaßlich der Marke Nike.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5370765

Polizeibericht Region Stuttgart: Ladendieb schlägt zu – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht