Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunken Verkehrsunfall verursacht

Erfurt (ots) –

Ein 46-jähriger Autofahrer verursachte Montagvormittag unter Alkoholeinfluss zwischen Hochheim und Bischleben einen schweren Verkehrsunfall. Der Mann fuhr mit seinem VW auf der Geratalstraße in Richtung Bischleben, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit zwei Bäumen kollidierte. Anschließend geriet das Auto ins Schleudern, rutschte in die gegenüberliegende Böschung und kam auf dem Dach zum Liegen. Dabei verletzte sich der 46-Jährige schwer und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann mit knapp einem Promille betrunken war. Neben einer Blutentnahme stellten die Beamten den Führerschein des 46-Jährigen sicher und nahmen eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Bildquelle: Unfallwagen
Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5370890
Presseportal Blaulicht