Polizeibericht Region Konstanz: (Konstanz) Feuerwehr und Polizei retten unterkühlten Mann aus dem Seerhein – Polizei …

Konstanz (ots) –

Rettungskräfte von und Feuerwehr haben am Dienstagmorgen einen unterkühlten Mann aus dem Seerhein gerettet. Gegen 6:50 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Notrufe ein, dass ein Mann im Bereich der Fahrradbrücke im Wasser sei und um Hilfe rufe. Vor Ort holten die Helfer auf Höhe der Bischofsvilla einen mehrere Meter zur Seerhein-Mitte hin im Wasser knienden 53 Jahre alten Mann aus dem kalten Wasser. Ein Rettungswagen brachte den stark unterkühlten 53-Jährigen anschließend in eine Klinik. Der Mann war vollständig bekleidet und trug einen Rucksack mit sich. Da er sich selbst nicht erinnern kann, sucht die Polizei Zeugen, die gesehen haben, wie der 53-Jährige ins Wasser ging, oder denen der Mann bereits vorher im Bereich des Seerhein-Ufers aufgefallen ist. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 07531 995-2222, beim Polizeirevier Konstanz zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5371164

Polizeibericht Region Konstanz: (Konstanz) Feuerwehr und Polizei retten unterkühlten Mann aus dem Seerhein – Polizei …

Presseportal Blaulicht