Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Verkehrsunfall mit Personenschaden -Zeugenaufruf-

Erfurt (ots) –

Am Dienstagabend ereignete sich gegen 18:40 Uhr in Erfurt an der Kreuzung der Weimarischen Straße und der Hauptzufahrt zum Globus-Einkaufsmarkt ein Verkehrsunfall, in dessen Verlauf vier Personen verletzt wurden und zur weiteren Behandlung in ortsansässige Krankenhäuser verbracht werden mussten. Zuvor waren im besagten Kreuzungsbereich ein VW Polo, besetzt mit drei Personen, mit einem VW Golf, besetzt mit einer Person, kollidiert. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Aktuell ermittelt die Erfurter wegen einer fahrlässigen Körperverletzung. Da der genaue Unfallhergang noch Gegenstand dieser Ermittlungen ist, werden Zeugen des Unfallgeschehens gebeten, sich unter Angabe der Vorgangsnummer 0282960/2022 bei der Erfurter Polizei zu melden.

(StSch)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5371276

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Verkehrsunfall mit Personenschaden -Zeugenaufruf-

Presseportal Blaulicht