Polizeibericht Region Suhl: Erfolgreiche Betrüger

Meiningen (ots) –

Ein 72-Jähriger ging Dienstagabend Telefontrickbetrügern auf den Leim. Nachdem der Senior seinen Computer startete, blieb der Bildschirm schwarz und eine blaue Maske mit einem Viruswarnhinweis und einer Telefonnummer erschienen, welche zur Behebung des Problems gewählt werden sollte. Dies tat der Geschädigte. Im Rahmen des Telefonats teilte der Senior dem unbekannten Gesprächspartner seine Mail-Adresse mit. Ferner bat der Unbekannte um Übermittlung der Zugangsdaten für das Onlinebanking-Konto des Rentners. Dies verweigerte der Mann. Jedoch erfolgten im Nachgang sechs Abbuchungen vom besagten Konto. Der Geschädigte erstattete eine Anzeige und veranlasste eine sofortige Sperrung des angegriffenen Kontos. Ihm entstand ein finanzieller Schaden im dreistelligen Bereich.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5371585

Polizeibericht Region Suhl: Erfolgreiche Betrüger