Polizeibericht Region Konstanz: (Radolfzell, B33, Lkr. Konstanz) Unfall auf B33 – Autotransportanhänger gerät ins …

Radolfzell, B33 (ots) –

Am Dienstagabend hat sich auf der Bundesstraße 33 bei Radolfzell der Anhänger eines Autos gelöst und einen Unfall verursacht. Gegen 22 Uhr fuhr ein 68-Jähriger mit einem BMW mit Autoanhänger auf der B33 in Richtung Singen. Zwischen den Anschlussstellen Radolfzell und Steißlingen geriet der beladene Anhänger des Gespanns ins Schlingern. In der Folge stellte sich der Anhänger quer, löste sich vom Zugfahrzeug, rutschte über beide Fahrspuren gegen die linksseitige Schutzplanke und überschlug sich schließlich, eher der Hänger auf dem Dach des geladenen Autos liegen blieb. Der BMW drehte sich auf der Fahrbahn und prallte ebenfalls in die Leitplanke. Der 68-Jährige blieb unverletzt. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht involviert. Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn vollständig gesperrt und der Verkehr über Radolfzell abgeleitet werden. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den verunfallten BMW samt Anhänger und Ladung. Die Autobahnmeisterei Engen reinigte anschließend die verschmutzte Fahrbahn. Die Höhe des an den Fahrzeugen und den Schutzplanken entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5371779

Polizeibericht Region Konstanz: (Radolfzell, B33, Lkr. Konstanz) Unfall auf B33 – Autotransportanhänger gerät ins …

Presseportal Blaulicht