Polizeibericht Region Stuttgart: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn

Oberesslingen (ots) –

Ein 27-jähriger Mann belästigte am gestrigen Dienstag (15.11.2022) gleich zweimal eine 24-Jährige auf der Fahrt in der S-Bahnlinie 1.

Die 24-jährige Reisende war bisherigen Informationen zufolge Dienstagnacht in der S-Bahnlinie 1 in Richtung Tübingen unterwegs, als ein 27-jähriger deutscher Staatsangehöriger sich in ihrem Blickfeld entblößte. Offenbar soll der zu dem Zeitpunkt noch unbekannte Mann während der Fahrt auf die Geschädigte zugegangen sein und durch das Herunterlassen seiner Hose sein Glied entblößt haben. Diese Handlung wiederholte der Beschuldigte offensichtlich, als die 24-Jährige am Haltepunkt Oberesslingen den Wagon wechselte, um sich dieser Situation zu entziehen.

Laut gegenwertigen Stand der Ermittlungen beobachtete ein Zeuge diesen Vorfall und verständigte telefonisch das Polizeirevier Esslingen. Die Beamten nahmen den mutmaßlichen mit über 1,0 Promille alkoholisierten Täter beim Halt des Zuges, am Bahnhof Esslingen fest.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelnden Bundespolizei unter der Rufnummer +49711 870350 zu melden

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5371805

Polizeibericht Region Stuttgart: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn

Presseportal Blaulicht