Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Rheinstetten – Radfahrer nach Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) –

Zwei Fahrradfahrer stießen am Montagabend frontal zusammen und verletzten sich wohl hierbei beide leicht.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer auf der Karlsruher Straße in Richtung Nussbaumsiedlung. Gegen 18:10 Uhr stieß er mutmaßlich im Bereich des Rheinstettener Ortsausgans mit einem entgegenkommenden 79-jährigen Radfahrer zusammen. Obwohl sich der 79-Jährige hierbei leicht verletzte, setzte er seine Fahrt zunächst fort. Ein Zeuge fuhr ihm hinterher und alarmierte die , die wenig später beim 79-Jährigen eintraf. Den mutmaßlichen Unfallverursacher konnte sie jedoch trotz umgehend durchgeführter Fahndungsmaßnahmen nicht mehr finden. Auch der genaue Unfallort ist derzeit noch nicht bekannt.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Charlotte Schmid, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5372008

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Rheinstetten – Radfahrer nach Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht