Polizeibericht Region Köln: 221116-3-K Bewaffneter Raubüberfall auf Möbelgeschäft in Köln-Ossendorf – Zeugensuche

Köln (ots) –

Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf ein Möbelgeschäft am Dienstagabend (15. November) auf der Butzweilerstraße in Köln-Ossendorf sucht die zwei maskierte und etwa 1,90 Meter große Männer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stürmten die beiden Räuber gegen 20 Uhr das Büro der Angestellten und fesselten diese. Sie forderten unter Vorhalt von Schusswaffen die Herausgabe von Bargeld. Die maskierten Angreifer flüchteten in unbekannte Richtung. Die beiden Angestellten blieben unverletzt, befreiten sich und konnten kurz darauf selbstständig die Polizei alarmieren.

Zeugenaussagen zufolge sollen die Gesuchten zur Tatzeit dunkelgraue Kapuzenpullover, schwarze Handschuhe und schwarze Arbeiterhosen getragen haben. Einer der Beiden trug schwarze Sportschuhe, sein Komplize schwarze Arbeiterschuhe mit roten Streifen. Das Alter der mutmaßlichen Räuber wird auf etwa 30 Jahre geschätzt.

Hinweise zu den Tatverdächtigen nehmen die Ermittler vom Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de entgegen. (jk/al)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5371986

Polizeibericht Region Köln: 221116-3-K Bewaffneter Raubüberfall auf Möbelgeschäft in Köln-Ossendorf – Zeugensuche