Polizeibericht Region Jena: Betrugsmasche über WhatsApp

Saale-Holzland (ots) –

Betrüger versuchten Dienstagnachmittag bei einer 79-Jährigen aus Bad Klosterlausnitz vergeblich ihr Glück. Die inzwischen immer häufiger auftretende Masche, sich als Kind der Angeschriebenen auszugeben, kam auch dieses Mal zum Einsatz. Der Tochter sei das Handy ins Wasser gefallen, daher habe sie nun eine neue Nummer. Anschließend bat das vermeintliche Kind um finanzielle Unterstützung. Die Seniorin aber reagierte völlig richtig. Ohne dem Absender zu antworten, blockierte sie die fremde Nummer und informierte die .

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5371982

Polizeibericht Region Jena: Betrugsmasche über WhatsApp

Presseportal Blaulicht