Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Fahrradfahrer nach Missachtung der Ampel leicht verletzt

Osnabrück (ots) –

Mittwochmittag gegen 12:15 Uhr kam es an der Kreuzung “Goethering/Wittekindstraße” zu einem Zusammenstoß zwischen einem 30-jährigen Radfahrer und einem 37-jährigen Fahrer eines BMW “218i”. An der Kreuzung “Wittekindstraße” missachtete der Wallenhorster mit seinem Rad das Rotlicht der Ampel. Der Osnabrücker befuhr mit seinem Pkw den “Goethering” in Richtung “Berliner Platz”. Es kam auf der Straße zum Zusammenstoß, sodass der Radfahrer leicht verletzt wurde. Der 30-Jährige wurde in ein Krankenhaus verbracht. Bei dem Pkw entstand ein Sachschaden, aber er konnte weiterfahren. Bei einer Überprüfung des Fahrrades vor Ort stellte sich heraus, dass das Fahrrad als gestohlen gemeldet ist. Das Fahrrad wurde durch die beschlagnahmt und den 30-jährigen Wallenhorster erwartet noch ein Strafverfahren.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Nadine White
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5372130

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Fahrradfahrer nach Missachtung der Ampel leicht verletzt