Polizeibericht Region Konstanz: (Bad Dürrheim

Bad Dürrheim (ots) –

Eine unsinnige Aktion einer Schülerin hat am Mittwoch in einer Schule in der Karlstraße ein größeres Aufgebot von Sanitätern und Rettungshelfern auf den Plan gerufen. Eine 14- jährige Schülerin versprühte nach der Pause gegen 11.30 Uhr von ihrem Platz aus etwas Tierabwehrspray in ihrem Klassenzimmer. Mehrere Mitschüler erlitten dadurch Atemwegs- und Augenreizungen und mussten von Ärzten und Sanitätern betreut werden. Drei Schüler kamen kurzfristig zur Versorgung in eine Klinik. Das Klassenzimmer und der Flur des Schulgebäudes mussten vorübergehend geräumt werden. Die konnte das Spray sicherstellen und übergab die 14-Jährige in die Obhut ihrer Eltern.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Jörg-Dieter Kluge

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5372448

Polizeibericht Region Konstanz: (Bad Dürrheim

Presseportal Blaulicht