Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Zeugen gesucht – Leichtverletzte nach Unfallflucht

Osnabrück (ots) –

Am Dienstagmorgen (07:15 Uhr) kam es auf der Iburger Straße Höhe Hausnummer 155 stadteinwärts zu einem Unfall. Ein 30-jähriger Radfahrer überholte eine 54-jährige Radfahrerin auf dem Radweg. Während des Überholvorganges wurde der 30-jährige Osnabrücker von einem Pkw überholt. Da der Abstand zum Pkw sehr gering war, lenkte der Osnabrücker sein Fahrrad weiter nach rechts auf den Radweg. Hierbei stoß der 30-Jährige an den Lenker der 54-jährigen Osnabrückerin. Die 54-Jährige geriet dadurch ins Schleudern und stürzte. Der Pkw fuhr weiter, ohne seine Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die 54-jährige Radfahrerin wurde durch einen Rettungswagen behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Osnabrück bittet Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Fahrzugführer geben können, sich unter 0541/3272590 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Nadine White
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5372433

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Zeugen gesucht – Leichtverletzte nach Unfallflucht

Presseportal Blaulicht