Polizeibericht Region Gera: Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten – Unfallverursacher flüchtete zunächst

Gera (ots) –

Greiz: Gestern (16.11.2022), gegen 15:50 Uhr, befuhr ein 75-jähriger Pkw-Fahrer die August-Bebel-Straße stadteinwärts.

In Höhe der Freiwilligen Feuerwehr kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr über die Mittelinsel und beschädigte hier ein Verkehrszeichen.

Anschließend stieß der Pkw gegen einen Pkw Ford und einen Pkw VW.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern flüchtete der Unfallverursacher zunächst, konnte aber auf Grund des beschädigten Kfz nicht weiterfahren. Die hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5372695

Polizeibericht Region Gera: Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten – Unfallverursacher flüchtete zunächst

Presseportal Blaulicht