Polizeibericht Region Jena: Überschlagen

Weimar (ots) –

Ein komplett zerstörter Suzuki, aber eine zum Glück nur leicht verletzte Fahrerin sind die Bilanz eines Unfalls gestern auf der L1054. In einer Kurve zwischen den Abzweigen Kleinobringen und Ettersburg brach das Heck des Fahrzeuges aus. Dadurch geriet die 21-jährige Frau aus dem Landkreis Sömmerda auf die Gegenfahrspur. Sie lenkte gegen und kam nun in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie eine kleine Böschung hinab fuhr, einen Baum touchierte und sich in der Folge überschlug. Die junge Frau konnte sich eigenständig aus dem Auto befreien. Zur medizinischen Versorgung ihrer Verletzungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5372738

Polizeibericht Region Jena: Überschlagen

Presseportal Blaulicht