Polizeibericht Region Mannheim: Gaiberg (Rhein-Neckar-Kreis)

Gaiberg (Rhein-Neckar-Kreis) / L 600 (ots) –

Am Mittwochmittag kam es auf der L 600 zu einem Verkehrsunfall, wobei die Unfallverursacherin sich Verletzungen zuzog.

Um kurz nach 11:30 Uhr war eine 66-jährige Citroen-Fahrerin den Buchenwaldweg in Fahrtrichtung Leimen entlang gefahren, um an der Einmündung zur der L 600 nach links in Richtung Gaiberg abzubiegen.

Hierbei übersah die Frau offenbar einen von links kommenden Audi, wodurch es zur Kollision beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich kam.

Durch die Wucht des Aufpralls lösten am Citroen der 66-Jährigen die Airbags aus. Die Unfallverursacherin musste zur weiteren Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren werden.

Der 80-jährige Audi-Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin blieben nach bisherigem Kenntnisstand unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Während der Unfallaufnahme konnte der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die unfallbeschädigten Fahrzeuge mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden.

Neben dem Rettungsdienst war die Freiwillige Feuerwehr Leimen mit mehreren Einsatzkräften an der Unfallstelle präsent.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5372875

Polizeibericht Region Mannheim: Gaiberg (Rhein-Neckar-Kreis)

Presseportal Blaulicht