Polizeibericht Region Offenburg: Achern, A5 – Bergung nach Unfall zweier Lastwagen dauert an, Polizei sucht Zeugen

Achern (ots) –

Die Kollision zweier Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Achern und Appenweier in Richtung Basel hat am frühen Freitagmorgen erhebliche Behinderungen nach sich gezogen. Aktuell läuft die Bergung eines bei dem Unfall von der Fahrbahn abgekommenen Sattelzugs. Hierzu sind die mittlere und rechte Fahrspur gesperrt. Der Bergung dürfte noch mehrere Stunden andauern. Der Unfallhergang ist indes Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Verkehrsdienstes der Außenstelle Bühl. Die beiden beteiligten Lastwagenfahrer schildern unterschiedliche Szenarien. Beide beschuldigen sich gegenseitig auf den jeweiligen Fahrstreifen des anderen geraten zu sein. Tatsache ist, dass der 42 Jahre alte Sattelzug-Lenker infolge des Zusammenstoßes nach rechts von der Fahrbahn abkam und im angrenzenden Acker zum Stehen kam. Der Fahrer des anderen Kleinlastwagens hat sich bei dem sich gegen 4:15 Uhr zugetragenen Unfalls leichte Verletzungen zugezogen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden dürfte sich im Bereich von etwa 25.000 Euro bewegen. Mögliche Zeugen des Unfalls melden sich bitte unter der Rufnummer: 07223 80847-0 bei den Ermittlern.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5373914

Polizeibericht Region Offenburg: Achern, A5 – Bergung nach Unfall zweier Lastwagen dauert an, Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht