Polizeibericht Region Mannheim: Brühl (Rhein-Neckar-Kreis): Hoher Sachschaden nach Brand eines Imbissstandes

Brühl (Rhein-Neckar-Kreis) (ots) –

Nach dem Brand eines Imbisstandes auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Luftschiffring ist die Brandursache unklar.

Gegen 10:40 Uhr wurden am Donnerstagvormittag Rettungskräfte zur Einsatzörtlichkeit gerufen, nachdem der Imbissstand im Innern angefangen hatte zu brennen. Ein 52-jähriger Angestellter konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Durch die Feuerwehren aus Brühl und Ketsch konnte bei deren Eintreffen die im Vollbrand stehende Imbissbude rasch gelöscht werden. Einsatzkräfte der sperrten den betroffenen Bereich weiträumig ab. Der Fahrzeugverkehr musste umgeleitet werden, wodurch es zwischenzeitlich zu entsprechenden Beeinträchtigungen kam.

Personen kamen bei dem Brand keine zu Schaden. Die im Nachgang eintreffende Eigentümerin des Schnellimbisses stand unter Schock und musste durch den Rettungsdienst vor Ort betreut werden.

Der Sachschaden wird auf rund 80.000,- Euro geschätzt.

Brandermittler des Polizeiposten Brühl haben die Arbeit aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5374019

Polizeibericht Region Mannheim: Brühl (Rhein-Neckar-Kreis): Hoher Sachschaden nach Brand eines Imbissstandes

Presseportal Blaulicht