NDR Norddeutscher Rundfunk: Klaas Stok bleibt bis 2025 Chefdirigent des NDR Vokalensembles

Hamburg (ots) –

Das NDR Vokalensemble und Chefdirigent Klaas Stok verlängern ihre Zusammenarbeit über das Jahr 2023 hinaus bis zum Sommer 2025.

NDR Programmdirektorin Katja Marx: “Seit 2018 prägt Klaas Stok als musikalisch enorm vielseitiger Chefdirigent das NDR Vokalensemble. Mit einem größeren Repertoire und neuen Ideen hat er das Ensemble künstlerisch weiter profiliert. Die frühzeitige Verlängerung der Zusammenarbeit schafft Planungssicherheit und ist ein großer Gewinn. Ich freue mich, dass Klaas Stok gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern die musikalische Zukunft des NDR Vokalensembles als exzellentes Solistenensemble weiterhin mitgestaltet.”

Klaas Stok: “Seit meinem Amtsantritt vor vier Jahren haben wir uns gemeinsam künstlerisch weiterentwickelt und neu ausgerichtet: Das NDR Vokalensemble hat eine neue Identität und Dynamik entwickelt. Dieses Profil passt zu meiner Idee des gemeinsamen Musizierens, wo jede Stimme wichtig ist – sowohl im Ensemble als auch als Solist. Wir wollen weiter forschen, wie wir uns mit anderen Kunstformen und besonderen Orten verbinden und so bestehende und neu komponierte attraktiv und zeitgemäß präsentieren können. Ich freue mich darauf, diesen Weg gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern weiterzugehen und dem Publikum das hochkarätige, professionelle Vokalensemble für Norddeutschland anzubieten.”

Klaas Stok ist seit der Saison 2018/19 Chefdirigent des NDR Vokalensembles. Stilistische Vielfalt und ein Repertoire von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik zeichnen Stoks Arbeit aus. Der niederländische Dirigent und Organist arbeitet mit zahlreichen hochkarätigen Chören und Ensembles zusammen. Von 2015 bis 2020 trug er die musikalische Verantwortung für den Niederländischen Rundfunkchor “Groot Omroepkoor”, eine langjährige intensive Zusammenarbeit verbindet Stok außerdem mit dem Niederländischen Kammerchor. Erfolgreiche Gastdirigate führten ihn u.a. zum Collegium Vocale Gent, der Cappella Amsterdam, dem Chamber Choir Ireland und den Chören des SWR und BR.

Klaas Stok wurde in Deventer geboren. Er studierte an den Konservatorien Arnhem, Den Haag und Rotterdam Dirigieren, Orgel, Cembalo und Improvisation. Als Organist gewann er mehrere Preise für Improvisation und Interpretation bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Er ist Organist an der berühmten Stadtorgel zu Zutphen und Träger des Kulturpreises “Gulden Adelaar” seiner Heimatstadt Deventer.

Kontakt:

Newsroom: NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: b.brinker@ndr.de
Tel: 040 /4156 2302

Quellenangaben

Bildquelle: Klaas Stok, Chefdirigent des NDR Vokalensembles / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6561/5374185

NDR Norddeutscher Rundfunk:  Klaas Stok bleibt bis 2025 Chefdirigent des NDR Vokalensembles

Presseportal