Polizeibericht Region Nürnberg: (1403) Raub in der Nürnberger Südstadt – Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) –

In der Nacht von Samstag (18.11.2022) auf Sonntag (19.11.2022) beraubten zwei bislang unbekannte Täter einen Mann in der Nürnberger Südstadt. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen der Tat.

Gegen 01:15 Uhr griffen zwei bislang unbekannte Täter einen Mann in der Schönweißstraße (Ecke Pflugstraße) durch einen unvermittelten Faustschlag an. Das Opfer fiel zu Boden und war kurze Zeit bewusstlos.

Nach Angaben des Geschädigten zogen die Männer ihn dort aus, entwendeten dessen Mobiltelefon sowie Bargeld und flüchteten.

Zwei bislang ebenfalls unbekannte Zeugen begleiteten den Mann nach Hause, wo dieser die verständigte. Der Geschädigte wurde mit Verletzungen im Gesichts- und Kopfbereich in ein Krankenhaus gebracht.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen des Vorfalls. Zudem werden die beiden Personen, die den Geschädigten nach Hause brachten, gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5374751

Polizeibericht Region Nürnberg: (1403) Raub in der Nürnberger Südstadt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht