Polizeibericht Region Gera: Jugendlicher beraubt

Gera (ots) –

Zwei Gruppen Jugendlicher begegneten sich am Samstag um 16:45 Uhr in der Ahornstraße in Gera-Lusan. Aufgrund vorangegangener Streitigkeiten, rannten einzelne Jugendliche weg. Dabei soll ein 16-Jähriger von einem Teil der Kontrahenten verfolgt, festgehalten und beraubt worden sein. Weiterhin habe man ihn geschlagen. Mithilfe seines hinzueilenden Vaters konnte der Geschädigte aus seiner Lage befreit werden und die Tätergruppierung entkam.

Die sucht nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und der Tätergruppierung machen können. Angaben werden von der Geraer Polizei unter der Telefonnummer 0365-8291125 entgegengenommen.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1123
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5374798

Polizeibericht Region Gera: Jugendlicher beraubt

Presseportal Blaulicht