Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Mutmaßlicher Drogendealer in Untersuchungshaft

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:

Ein mutmaßlicher Drogenhändler ist am Freitagnachmittag in Karlsruhe-Oberreut vorläufig festgenommen worden und befindet sich mittlerweile auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe in Untersuchungshaft.

Polizeibeamte waren gegen 15.30 Uhr in der Wohnung eines 28-Jährigen in der Otto-Wels-Straße um einen Vorführungsbefehl zu vollstrecken. Hierbei stießen die Beamten auf etwa 30 Gramm Haschisch. Mit einem daraufhin erwirkten Durchsuchungsbeschluss durchsuchten die Polizisten die Wohnung des Verdächtigen. Hierbei fanden sie weitere 3.000 Gramm Amphetamin sowie 400 Gramm Cannabis aufgefunden und sichergestellt wurden.

Das Drogendezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen.

Manuel Graulich, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Dennis Krull, Polizeipräsidium Karlsruhe

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5375342

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Mutmaßlicher Drogendealer in Untersuchungshaft

Presseportal Blaulicht