Polizeibericht Region Gera: Mehrere Betrugsversuche im Landkreis Greiz

Greiz (ots) –

LK Greiz: Mit sogenannten Schockanrufen kontaktierten am vergangenen Wochenende (19.11.2022 – 20.11.2022) unbekannte Betrüger mehrere Anwohner im Landkreis Greiz. Unter dem Vorwand, dass ein Angehöriger einen angeblich schweren Verkehrsunfall verursacht habe und nun eine große Geldsumme zu zahlen sei, versuchten die Täter an das Vermögen ihrer Opfer zu gelangen.

Glücklicherweise fiel keiner der Angerufenen auf die Masche herein.

Immer wieder registriert die Geraer solche oder ähnliche Betrugsstraftaten.

Aus gegebenen Anlass möchte die Geraer Polizei vor dieser warnen:

– Seien Sie bei Geldforderungen am Telefon stets skeptisch

– lassen sie sich nicht aus der Ruhe bringen

– Halten Sie Rücksprache mit Ihren Angehörigen

– Sollten Sie Opfer einer Betrugsmasche geworden sein, informieren

Sie Ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle

(RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5375450

Polizeibericht Region Gera: Mehrere Betrugsversuche im Landkreis Greiz