Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Malsch – Streit geht in gefährliche Körperverletzung über

Karlsruhe (ots) –

Am Freitag gegen 23:00 Uhr entwickelte sich an der Grillhütte in Malsch-Waldprechtsweier aus einer Streitigkeit heraus eine gefährliche Körperverletzung.

Ein 22-Jähriger hielt offenbar eine Schreckschusswaffe in Richtung eines anderen 22-jährigen Mannes und einer 20-jährigen Frau. Im Anschluss schlug der Betroffene dem 22-Jährigen ins Gesicht, so dass der junge Mann, welcher zuvor die Schreckschusswaffe betätigt haben soll, leicht verletzt wurde.

Die beiden Männer wollten sich der gegenüber nicht zu dem Vorfall äußern. Die Schreckschusswaffe konnte vor Ort nicht aufgefunden werden.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter 07243/32000 mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung zu setzen.

Christina Dörfer, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5375410

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Malsch – Streit geht in gefährliche Körperverletzung über