Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Villingen) Dreister Dieb im Krankenhaus bestiehlt Patientin (20.11.2022)

Villingen-Schwenningen (ots) –

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr in einem Großklinikum eine Patientin bestohlen. Der Unbekannte ging in das Krankenzimmer einer 71-Jährigen und gab sich als “Hausmeister” aus, der Schränke und Schubladen kontrollieren müsse. Dabei stahl er die Handtasche der Frau, in der sich etwas Bargeld und persönliche Gegenstände befanden. Die Bestohlene konnte den angeblichen Hausmeister wie folgt beschreiben:

Etwa 180 cm groß, schlank, kurz rasierte Haare. Während der Tat trug der mit einer dunklen Hose und einer orangefarbenen Jacke bekleidete Mann einen Mundschutz. Sachdienliche Hinweise auf den unbekannten Mann nimmt die Villingen, Telefon 07721 601-0, entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Jörg-Dieter Kluge

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5375500

Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Villingen) Dreister Dieb im Krankenhaus bestiehlt Patientin (20.11.2022)

Presseportal Blaulicht