Polizeibericht Region Freiburg: Klettgau: Einbruch in nicht bewohnten Altbau in Grießen

Freiburg (ots) –

Am Samstagmorgen, 19.11.2022, ist ein Einbruch in einen nicht bewohnten Altbau beim Bahnhof in Klettgau-Grießen entdeckt worden. Vermutlich bei Dunkelheit hatten der oder die Täter zunächst mehrfach versucht, die Haustüre gewaltsam zu öffnen. Schließlich gelangten sie über ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude, das gerade renoviert wird. Entwendet wurden eine schwarze Werkzeugkiste und ein Akkuschrauber samt Transportbox und Akkus. Neben dem Diebstahlsschaden verursachten die Einbrecher einen beträchtlichen Schaden am Gebäude, der bei mehreren tausend Euro liegen dürfte. Die Tatzeit lag genau zwischen Freitag, 17:00 Uhr, und Samstag, 09:45 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Wutöschingen, Tel. 07746 9285-0, entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5375534

Polizeibericht Region Freiburg: Klettgau: Einbruch in nicht bewohnten Altbau in Grießen

Presseportal Blaulicht