Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – Zeugensuche nach Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der …

Karlsruhe (ots) –

Eine leicht verletzte Person sowie ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag auf der Autobahn 5 von Karlsruhe kommend in Richtung Bruchsal ereignete. Hierzu sucht die noch Zeugen.

Kurz nach 17:00 Uhr war eine 18-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Daimler auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Norden unterwegs, als es vermutlich zum einem Streifkontakt mit einer auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 24-jährigen Ford-Fahrerin kam. Aufgrund der Kollision kam das Fahrzeug der 18-Jährigen ins Schleudern und prallte auf einen dritten Pkw eines 50-Jährigen. Dieser schleuderte mit seinem Hyundai gegen die rechte Leitplanke und kam auf dem Standstreifen zum Stehen.

Bei dem Unfall erlitt der 50-Jährige leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die beiden Frauen wurden vorsorglich ebenfalls zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren.

Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Wegen widersprüchlicher Angaben zum Unfallhergang ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben.

Sie werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Sigrid Lässig, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5375890

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – Zeugensuche nach Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der …

Presseportal Blaulicht