Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Dieb in Haft

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Freitagnachmittag (18.11.2022) einen 39 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in einem Geschäft am Mailänder Platz Elektronikartikel gestohlen zu haben.

Der 39-Jährige soll gegen 14.10 Uhr das Geschäft betreten und eine Spielekonsole sowie dazugehörige Spiele im Wert von über vierhundert Euro in seiner Einkaufstasche verstaut haben. Anschließend verließ er den Kassenbereich ohne zu bezahlen, woraufhin ihn ein Ladendetektiv ansprach. Die daraufhin alarmierten Beamten nahmen den Tatverdächtigen fest. Ermittlungen ergaben, dass gegen den Mann bereits ein Vorführungsbefehl des Amtsgerichts Stuttgart vorlag.

Derzeitigen Ermittlungen zufolge steht der 39-Jährige im Verdacht, bereits Anfang November eine Spielekonsole aus diesem Geschäft sowie ebenfalls am Freitag (18.11.2022) weitere Konsolenspiele im Wert von etwa zweihundert Euro in einem anderen Elektronikgeschäft im Großraum Stuttgart erbeutet zu haben. Die Beamten führten den 39-jährigen wohnsitzlosen Deutschen auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Samstag (19.11.2022) einem Richter vor, der den bestehenden Vorführungsbefehl bestätigte und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5375924

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Dieb in Haft

Presseportal Blaulicht