Polizeibericht Region Jena: Pferd stirbt nach Zusammenstoß mit Fahrzeug

Saale-Holzland (ots) –

Vier freilaufende Pferde waren am Dienstag in den frühen Morgenstunden in einen Verkehrsunfall auf der B7 am Abzweig Kleinlöbichau verwickelt. Ein 48-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Opel aus Richtung Jena kommend in Richtung Bürgel, als die Pferde plötzlich die Fahrbahn querten. Zwei Tiere schafften es offenbar über das Fahrzeug zu springen. Unglücklicherweise erfasste der Fahrzeugführer die beiden anderen Pferde. Eines der beiden Tiere überlebte die Kollision nicht. In weiterer Folge geriet der Unfallverursacher in den Gegenverkehr und stieß hier einem zweiten Fahrzeug zusammen. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht, sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5376157

Polizeibericht Region Jena: Pferd stirbt nach Zusammenstoß mit Fahrzeug

Presseportal Blaulicht