Polizeibericht Region Jena: freilaufende Pferde verursachen Verkehrsunfall

Jena (ots) –

Am Dienstagmorgen befuhr ein 48jähriger Opel-Fahrer die Bundesstraße 7 von Jena kommend in Richtung Bürgel, als plötzlich auf Höhe Kleinlöbichau 4 freilaufende Pferde die Fahrbahn queren.

Trotz Gefahrenbremsung kann eine Kollision mit zwei der Pferde nicht verhindert werden. Eines der Pferde verendet noch an der Unfallstelle, wobei die drei anderen Pferde weiterhin flüchtig sind.

Der Pkw Fahrer wird glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Ermittlungen zum Tierhalter und zum Unfallgeschehen dauern noch an.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5376075

Polizeibericht Region Jena: freilaufende Pferde verursachen Verkehrsunfall