Polizeibericht Region Offenburg: Bühl, A5 – Kollision mit der Leitplanke

Bühl, A5 (ots) –

Ein gewagter Fahrstreifenwechsel eines bislang unbekannten Verkehrsteilnehmers führte am Montagmorgen auf der Autobahn 5 zu einer Kollision eines Citroen mit einer Schutzplanke. Gegen 6:30 Uhr soll der Unbekannter die Autobahn 5 auf zwischen Baden-Baden und der Tank- und Rastanlage auf der mittleren Spur befahren haben. Der Flüchtige soll nach Zeugenaussagen den 54-jährigen Mann, der mit seinem Citroen auf der linken Spur auf gleicher Höhe überholte, durch Beschleunigen rechts passiert haben, um dann knapp vor ihm den Fahrstreifen nach links zu wechseln. Im weiteren Verlauf soll der Citroen-Fahrer so stark gebremst haben müssen, dass er beim folgenden Ausweichen nach links die Schutzplanke touchierte. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf 2.500 Euro geschätzt. Zu einer Berührung zwischen den beiden Autos kam es nicht, verletzt wurde ebenfalls niemand. Die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen, welche Aussagen zu dem vermutlich kleinen, schwarzen Wagen des Flüchtigen oder dem Unfallgeschehen machen können, sich unter der Rufnummer 07223 80847-0 zu melden.

/si

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5376604

Polizeibericht Region Offenburg: Bühl, A5 – Kollision mit der Leitplanke

Presseportal Blaulicht