Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Unfall mit drei Verletzten

Erfurt (ots) –

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Morgen zwischen Niederzimmern und Vieselbach. Ein 64-jähriger Opel-Fahrer war frontal mit einem Skoda im Gegenverkehr zusammengestoßen, nachdem er einem vor ihm bremsenden Auto ausweichen musste. Durch die Kollision wurde der 36-jährige Fahrer in seinem Skoda eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Opel-Fahrer und sein 65-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. An beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von 18.000 Euro. Neben und Feuerwehr, kam auch ein Gutachter vor Ort zum Einsatz. Die Landstraße musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5376583

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Unfall mit drei Verletzten

Presseportal Blaulicht