Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Einbrüche in Schulen – Polizei bittet um Hinweise!

Freiburg (ots) –

In der Nacht auf Dienstag, 22.11.2022, wurde in vier Schulen im Stadtgebiet von WT-Waldshut eingebrochen. Bereits am Montagabend, kurz nach 23:30 Uhr, war an einer Schule in der Friedrichstraße der Einbruchsalarm ausgelöst worden. Angerückte Polizeistreifen trafen auf offene Türen und Aufbruchspuren an einer noch verschlossenen Türe. Personen konnte keine mehr in der Schule entdeckt werden. Offensichtlich wurde dort auch nichts gestohlen. Am Dienstag wurden zwei weitere Einbrüche in angrenzende Schulen gemeldet. Ein Hausmeisterkiosk, die Sekretariate und auch andere Räume wurden auf der Suche nach Bargeld aufgebrochen. Ein dreistelliger Bargeldbetrag fiel den Einbrecher in die Hände. Der entstandene Sachschaden liegt deutlich höher. Ebenfalls in dieser Nacht drangen Unbekannte in eine Schule in der Waldtorstraße ein. Allerdings kamen sie nur bis zur dortigen Cafeteria und könnten dann bei der weiteren Tatausführung gestört worden sein. Auf sachdienliche Hinweise hofft das Polizeirevier Waldshut-Tiengen, Tel. 07751 8316-0.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5376603

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Einbrüche in Schulen – Polizei bittet um Hinweise!

Presseportal Blaulicht