Polizeibericht Region Gotha: Brennende Reifen an Sattelzug

Ilmenau (ots) –

Heute Morgen, gegen 08.45 Uhr wurden und Feuerwehr alarmiert. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 51-jähriger Fahrer eines Sattelzuges die L3004 im Bereich Manebach. Dieser war mit Batterien beladen. Plötzlich geriet ein Reifen des Sattelzuges in Brand. Der Fahrzeugführer verletzte sich bei dem Versuch den Brand zu löschen und wurde medizinisch versorgt. Durch die Hitzeentwicklung entstanden weitere Beschädigungen an dem Sattelauflieger. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht genau bezifferbar. Die Zugmaschine wurde bereits abgeschleppt. Die geladenen Batterien werden derzeit zum Abtransport umgeladen, der beschädigte Sattelauflieger wird anschließend abgeschleppt werden. Die Straße ist momentan noch gesperrt. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5376903

Polizeibericht Region Gotha: Brennende Reifen an Sattelzug

Presseportal Blaulicht