Polizeibericht Region Nürnberg: (1420) Ladendieb führte Messer mit – Festnahme

Nürnberg (ots) –

Am Dienstagnachmittag (22.11.2022) nahmen zivile Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zwei Männer vor einem Geschäft in der Nürnberger Innenstadt fest. Einer der beiden führte zwei Messer mit.

Die beiden Männer im Alter von 25 und 26 Jahren wurden durch die zivilen Beamten gegen 16:00 Uhr dabei beobachtet, als sie in einem Geschäft in der Königstraße Waren mit in eine Umkleide nahmen. Als kurz darauf der akustische Alarm der Diebstahlsicherung ertönte, wurden die beiden Männer durch die Zivilbeamten beim Verlassen des Geschäfts festgenommen.

Bei der Durchsuchung der Männer wurde neben dem Diebesgut im Wert von fast 200 Euro bei einem der beiden zwei Messer aufgefunden und sichergestellt. Vor Ort durchgeführte Atemalkoholtests bei den beiden Ladendieben ergaben Werte von ca. 0,5 bzw. ca. 2,5 Promille.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen ein. Das Diebesgut konnte an den Berechtigten des Ladengeschäfts zurückgegeben werden.

Erstellt durch: Tobias Huthmacher

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5377429

Polizeibericht Region Nürnberg: (1420) Ladendieb führte Messer mit – Festnahme

Presseportal Blaulicht