Impfpflicht für Klinikpersonal läuft aus

Die Impfpflicht für Klinikpersonal sorgte auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie für sehr heftige Kontroversen. Jetzt sieht es aber so aus, als würde das Ganze einfach sang- und klanglos auslaufen. Die Impfpflicht für alle, die im oder in einem Pflegeheim arbeiten, ist wohl in absehbarer schon Geschichte. Die Begründung ist medizinischer Natur.

Schluss mit der Impfung

Ende 2022 ist es endgültig vorbei: Alle, die im Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung arbeiten, müssen sich nicht mehr impfen lassen. Als Grund für diese überraschende Maßnahme wurde die „Dominanz sogenannter immunvasiver Corona-Varianten“ genannt. So hat es zumindest das Bundesgesundheitsministerium am Montag mitgeteilt. Dieser Erreger kann der Immunantwort von Menschen, die entweder geimpft oder genesen sind, besser begegnen, als es vorher der Fall war. Unklar ist, wie sich Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zu dem Thema äußern wird.

Von der Winterwelle abhängig

Wird die Impfpflicht für Pfleger und Schwestern verlängert oder läuft sie aus? Karl Lauterbach weiß es noch nicht so genau. Was mit der sogenannten einrichtungsbezogenen Impfpflicht geschieht, macht er von der Herbst- und Winterwelle abhängig. Diese Pflicht gilt seit dem 16. März 2022. Die Verordnung besagt, dass die Gesundheitsämter ein Betretungsverbot und ein Tätigkeitsverbot aussprechen können, wenn sich die Angestellten in Pflegeheimen oder Krankenhäusern nicht impfen lassen. Von dieser Pflicht befreit ist nur, wer ein ärztliches Attest vorweisen kann. Diese Pflicht, sich impfen zu lassen, läuft zum Ende des Jahres aus.

Immer wieder Kritik

Die Verordnung hat immer wieder für scharfe Kritik gesorgt, auch wegen des hohen Aufwands bei der Durchsetzung der Impfpflicht. Die einzelnen und die Branche selbst haben gefordert, dass die Impfpflicht auslaufen soll. Entsprechend wird das Ende der Pflichtimpfung jetzt wohlwollend aufgenommen. Der Vorstand der Patientenschutz, Eugen Brysch, begrüßte das Ende einer Impfpflicht für die Angestellten in den medizinischen Einrichtungen. Die Impfung schütze vor schweren Verläufen der Krankheit, aber leider nicht vor einer Ansteckung mit dem Virus, so Brysch.

Bild: @ depositphotos.com / Syda_Productions

Impfpflicht für Klinikpersonal läuft aus

Nadine Jäger
Letzte Artikel von Nadine Jäger (Alle anzeigen)