Polizeibericht Region Gera: Diebe flüchteten ohne Diebesgut, Hubschrauber im Einsatz

Greiz (ots) –

Berga/Elster: Gestern (22.11.2022), gegen 19:30 Uhr, wurde die verständigt, dass bislang unbekannte Täter in eine Feldscheune an der Bundesstraße 175, am Abzweig Clodra eingedrungen sind.

Eine Überprüfung ergab, dass die Täter in das Gebäude eindrangen, von abgestellten landwirtschaftlichen Geräten mehrere Schläuche sowie Anbauteile der Brems- und Steuerungsanlagen entfernten und mitnahmen.

Sofortige Fahndungsmaßnahmen, auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, führten zum Auffinden des Diebesgutes, die Unbekannten konnten jedoch flüchten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5377580

Polizeibericht Region Gera: Diebe flüchteten ohne Diebesgut, Hubschrauber im Einsatz

Presseportal Blaulicht