Polizeibericht Region Suhl: Betrug durchschaut

Bad Salzungen (ots) –

Betrüger versuchten auch in Bad Salzungen ihr Glück. Sie riefen am Montag eine Frau an und teilten ihr mit, fast 40.000 Euro gewonnen zu haben. Um diesen Gewinn abrufen zu können, müsse sie lediglich eine Gebühr von 800 bis 1.000 Euro zahlen. Danach würde sie, so der Anrufer, von einer Sicherheitsfirma kontaktiert werden, die der Dame den Gewinn schließlich übergeben sollte. Nach einem erneuten Anruf, in welchem die Frau über die Abgabe einer Schweigeversicherung informiert wurde, wurde es ihr zu bunt, sie beendete das Gespräch und informierte die . Es ist kein Schaden entstanden. Bleiben auch Sie so wachsam und fallen Sie nicht auf derartige Betrugsversuche herein.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5377762

Polizeibericht Region Suhl: Betrug durchschaut