Polizeibericht Region Osnabrück: Georgsmarienhütte: Abendlicher Handtaschenraub

Georgsmarienhütte (ots) –

Am Dienstag, gegen 19:20 Uhr, ereignete sich in der Ulmenstraße ein Raubdelikt. Eine 22-jährige Frau, die zuvor bei einem Supermarkt an der Ulmenstraße eingekauft hatte, ging zu Fuß auf dem linken Gehweg in Richtung Kasinopark. Kurz hinter der Einmündung zur Wellenkampstraße ergriff plötzlich ein Unbekannter die Schulter der jungen Frau. Als diese sich umdrehte, begann der Angreifer an ihrer Handtasche zu reißen. Die junge Frau wehrte sich, schließlich riss aber der Trageriemen ihrer Tasche. Der unbekannte Täter rannte mit seinem Raubgut in Richtung Hindenburgstraße davon, bog dann aber nach links in die Ulmenstraße und zum dortigen Friedhof ab. Dort verliert sich seine Spur. Eine Nahbereichsfahndung der verlief ohne Ergebnis.

Der unbekannte Räuber wird wie folgt beschrieben:

– männlich

– 25 bis 30 Jahre alt

– ca. 180 cm groß

– korpulente Gestalt

– kurze, gelockte und dunkelblonde Haare

– Dreitagebart

– rote Jacke

Bei der Beute handelt es sich um eine schwarze Handtasche aus Kunstleder, in der sich neben Ausweispapieren noch Bargeld und Bücher befanden.

Wer Hinweise zu der beschriebenen Person oder zum Verbleib des Raubgutes geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Georgsmarienhütte unter 05401/83160.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5377933

Polizeibericht Region Osnabrück: Georgsmarienhütte: Abendlicher Handtaschenraub

Presseportal Blaulicht