Polizeibericht Region Gera: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Gera (ots) –

Caaschwitz: Zwei schwerverletzte Fahrzeugführer sind das Resultat eines Auffahrunfalles am gestrigen Nachmittag (23.11.2022) auf der Landstraße 3007. Gegen 14:20 Uhr befuhren beiden Fahrzeuge (VW, Skoda) die Straße, als der Skoda am Abzweig Gleina (OL Caaschwitz) abbiegen wollte. In diesem Moment kam es zum Auffahrunfall seitens des VW.

Sowohl der VW-Fahrer (24) als auch die Skoda-Fahrerin (66) wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen jeweils ins Krankenhaus. Ihre beiden stark beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund des Unfallgeschehens wurde die Landstraße in diesem Bereich voll gesperrt. Die Geraer hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5378036

Polizeibericht Region Gera: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Presseportal Blaulicht