Polizeibericht Region Gera: Parfümdiebe in der Heinrichstraße

Gera (ots) –

Gera: Zwei Parfümdiebe, welche kurz nach 18:00 Uhr ein zweites Mal eine Drogerie in der Heinrichstraße betraten, lösten gestern Abend (23.11.2022) einen Polizeieinsatz aus. Dabei stellte sich heraus, dass die beidem beim ersten Aufenthalt mehrere Parfumflaschen stahlen und anschließend ihr Beutegut in Sicherheit brachten. Als sie erneut in das Geschäft kamen, wurden sie von Mitarbeitern aufgehalten und die informiert. Hierbei konnte einer der beiden allerdings flüchten. Auch das Beutegut konnte nicht aufgefunden werden.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass gegen den festgehaltenen Ladendieb (39) ein Haftbefehl bestand, so dass er diesbezüglich festgenommen und in der Folge in eine Justizvollzugsanstalt überführt wurde.

Hinsichtlich des Landediebstahls leiteten die Beamten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.(KR)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5378031

Polizeibericht Region Gera: Parfümdiebe in der Heinrichstraße

Presseportal Blaulicht