Polizeibericht Region Suhl: Erfolgreiche Telefontrickbetrüger

Bad Liebenstein (ots) –

Mindestens 1.600 Euro verlor eine Liebensteinerin als sie Mittwochabend Telefontrickbetrügern ins Netz ging. Der Anrufer gab sich als Mitarbeiter einer Software-Firma aus und schaffte es die Geschädigte zu überzeugen sämtliche Passwörter fürs Online-Banking bzw. Online-Zahlungen preiszugeben. Nachdem die Dame den Betrug realisierte, erstattete sie eine Anzeige und leitete sämtliche Sperrungen der angegriffenen Konten ein.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5378173

Polizeibericht Region Suhl: Erfolgreiche Telefontrickbetrüger

Presseportal Blaulicht