Polizeibericht Region Freiburg: Emmendingen: Fußgänger nach Kollission schwer verletzt

Freiburg (ots) –

Am Mittwochmorgen, 23.11.2022, gegen 08.10 Uhr, wurde ein 74-jähriger Fußgänger in Emmendingen, an der Einmündung “Am Elzdamm” / Ecke Elzweg, beim Überqueren eines beampelten Fußgängerüberweges von einem Autofahrer übersehen und mit seinem Fahrzeug erfasst.

Nach Zeugenaussagen querte der Rentner den Fußgängerüberweg bei Grünlicht. Er wurde schwer verletzt in eine benachbarte Klinik eingeliefert.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5378239

Polizeibericht Region Freiburg: Emmendingen: Fußgänger nach Kollission schwer verletzt